Honda Grell zum Honda Grell Online-Shop
zur Startseite Email

Werner Grell Ges.m.b.H., A-4360 Grein, Donaulände 1, Tel. 07268 / 7011, Fax: 07268 / 7435

 
MOTORRÄDER PREISE Motorräder ROLLER
AKTIONEN
MOTORRAD
AKTIONEN
PROMOTIONS GEBRAUCHTE
   
NEUHEITEN 2017
ZUBEHÖR
BEKLEIDUNGS BOUTIQUE

SCHNÄPPCHEN

NEWS & INFOS
TERMINE
DAS TEAM
WERKSTATT
KONTAKT

Honda Grell

Bike Linz


Winter-Öffnungszeiten
 
Verkauf:
DI - FR: 09.00-12.00
  13:00-18:00
   
   
Werkstatt:
DI - FR: 09.00-12.00
  13:00-17:30




HONDA MOTORRÄDER
 
Adventure Naked Supersport
Custom 125ccm Scooter
 
zum Vergrössern auf die Vorschaubilder klicken

           Prospekt Supersport Modelle

CBR1000RR Fireblade ABS   nach oben
 
 
 
       
       
       
       
       
   
       

KURZINFO

Motor: DOHC Reihen Vierzylinder
Hubraum: 999,8 ccm
Tankinhalt: 16 Liter
Leistung: 192 PS
Gewicht vollgetankt: 196 kg
Riding Mode Selector
neues ABS mit Kurvenfunktion

Gesamte Info als PDF-Datei >>>



Stärker, leichter, moderne Elektronik:
 2017 CBR1000RR Fireblade

Honda hebt die CBR1000RR Fireblade auf die nächste Stufe der Total-Control-Philosophie. 15 Kilogramm weniger Gewicht und 11 PS mehr Leistung verbessern das Leistungsgewicht um 14 % auf absolute Fireblade-Bestwerte. Zur Ausstattung zählen Traktionskontrolle, einstellbare Motorbremse, neues ABS, Riding Mode Select System und Power Selector. Die von der RC213V abgeleitete Technik aus der MotoGP ermöglicht ein unvergleichliches Fahrerlebnis.


CBR1000RR Fireblade SP ABS   nach oben
 
 
 
 
 
       
   
       
     
       
       
KURZINFO

Motor: DOHC Reihen Vierzylinder
Hubraum: 999,8 ccm
Tankinhalt: 16 Liter
Leistung: 192 PS
Gewicht vollgetankt: 196 kg
einstellbare Motorbremse
semiaktive Öhlins Federelemente
Quickshifter mit Downshift Assistent

Gesamte Info als PDF-Datei >>>
Honda CBR1000RR Fireblade SP, Modelljahr 2017

Honda hebt die CBR1000RR Fireblade SP auf die nächste Stufe der Total-Control-Philosophie. 15 Kilogramm weniger Gewicht und 11 PS mehr Leistung verbessern das Leistungsgewicht um 14 % auf absolute Fireblade-Bestwerte. Zur Ausstattung zählen semiaktive Öhlins-Federelemente, Traktionskontrolle, einstellbare Motorbremse, neues ABS, Quickshifter, Downshift Assist, Riding Mode Select System und Power Selector. Die von der RC213V abgeleitete Technik aus der MotoGP ermöglicht ein unvergleichliches Fahrerlebnis.

CBR1000RR Fireblade SP2 ABS   nach oben
   
 
 
 
 
       
       
       
       
       
       
       
KURZINFO

Motor: DOHC Reihen Vierzylinder
Hubraum: 999,8 ccm
Tankinhalt: 16 Liter
Leistung: 192 PS
Gewicht vollgetankt: 196 kg
einstellbare Motorbremse
semiaktive Öhlins Federelemente
Quickshifter mit Downshift Assistent
leichtere Marchesini Felgen
Nachrüstbare Racing-Kits

Gesamte Info als PDF-Datei >>>

Honda CBR1000RR Fireblade SP2, Modelljahr 2017

Optisch unterscheidet sich die CBR1000RR SP2 nur in wenigen Details vom SP Schwestermodell:
Die SP2 Version präsentiert sich mit Goldstreifen auf der Verkleidung, CarbonApplikationen und goldenen
Marchesini Felgen, die die Trägheit vorne um 18
Prozent und hinten um 9 Prozent reduzieren. Die größten Unterschiede, die der Fireblade SP2 das ultimative Racing Potential bescheren, finden sich im Inneren des Motors
und den Teilen, die über die zwei verfügbaren RacingKits
nachrüstbar sind.

CBR 650F ABS   nach oben
   
 
 
 
 
 
       
       
       
       
       
       
       
       
       
       

KURZINFO

Hubraum: 649 ccm
Leistung: 91 PS
Gewicht vollgetankt: 213 kg
Tankinhalt: 17,3 Liter
Showa Dual Bending Valve-Gabel

Gesamte Info als PDF-Datei >>
   
CBR650F Modell 2017

Honda hat den vollverkleideten 650er Allround-Sportler
der Mittelklasse für 2017 überarbeitet. 4 PS mehr Leistung, klangvolles Ansauggeräusch, neue Showa Dual
Bending ValveGabel und modifizierte Nissin-Bremszangen
kennzeichnen den Modelljahrgang 2017. Highlight der neuen CBR650F ist der noch kompromisslosere und noch durchzugsstärkere Motor. Die neue Verkleidung im Design der 2017er Fireblade unterstreicht den sportlichen Auftritt.


CBR 500R ABS   nach oben
 
 
 
 
 
       
 
       
       
       
       
       
       
       
       
       
       
       
       
       
       
KURZINFO

Motor: Flüssigkeitsgekühlter Zweizylinder-
   DOHC-Viertaktmotor, 8 Ventile
Hubraum: 471 ccm
Verbrauch: 3,7 Liter/100 Kilometer
Getriebe: 6-Gang
Leistung: 48 PS

Gesamte Info als PDF-Datei >>


Moderner Zweizylinder-Sportler:


Die neue Honda CBR500R ist ein schnittiges Sportbike der mittleren Hubraumklasse und mit 35 kW (48 PS) Leistung auf die künftige A2-Führerscheinklasse zugeschnitten. Die Maschine ist prädestiniert für Freunde leichter Zweiräder und agiler Twins sowie Anfänger, Wiedereinsteiger und Aufsteiger aus kleineren Klassen. Sie ist  - ebenso wie die CB500F und CB500X - Mitglied der völlig neu konstruierten CB500-Modellreihe, die dank eines durchdachten Baukastensystems drei Typvarianten mit unterschiedlicher Ausrichtung ermöglicht.

2017 erfüllt die CBR500R nun auch die neuen EURO4-Abgasbestimmungen. 2016 erhielt das alltagstaugliche Sportbike bereits ein umfangreiches Update. Neben der neuen sportlich-dynamischen Optik erhielt die CBR500R eine überarbeitete Ausstattung, die neben LED-Lichttechnik für Scheinwerfer und Rücklicht auch einen größeren Tank, eine einstellbare Gabel und einen neuen Auspuffschalldämpfer umfasste.
   
   


zur Startseite Email Werner Grell Ges.m.b.H., A-4360 Grein , Donaulände 1 , Tel. 07268 / 7011 , Fax: 07268 / 7435 Bluecounter Website Statistics Bluecounter Website Statistics